Angebot & Preise
Bestellung
Infos zur Sterntaufe >>
Über MySTAR >>
Die Sterne >>
Extras >>


Exklusive Insider-Tipps:
So machen Sie das perfekte Geschenk mit der Sterntaufe. Kostenlose Hintergrundinfos
>> Details

Ihre E-mail:
 


Orion

Bestens sichtbar in Europa: Herbst, Winter und Fruehling



Orion gilt als das praechtigste aller Sternbilder - kein Wunder, handelt es sich hierbei auch um den schoensten aller Maenner. Es leuchtet besonders hell, und wenn es im Herbst, Winter und Fruehling zu sehen ist, "taeuscht die Nacht die Helligkeit des Tages vor und faltet ihre dunklen Schwingen" - so Manilus in der Antike.

Orion ist ein wirklich altes Sternbild - und dementsprechend ranken sich viele Sagen darum.

Gleich daneben befindet sich das Sternbild Stier - in Angriffstellung. Seltsam nur, dass die griechische Mythologie keinen Kampf zwischen Orion und einem Stier kennt.Die Sumerer sehen in Orion ihren Helden "Gilgamesch". Dieser kaempft mit dem Himmelsstier.

Gilgamesch ist das sumerische Pendant zu Herkules.

Ist also Orion in Wirklichkeit Herkules ?

1.) Herkules war der bedeutendste Held der griechischen Mythologie - sein Sternbild ist jedoch um einiges unscheinbarer
als das des Orion. 2.) Herkules kaempfte einst mit dem kretischen Stier ...
3.) Orion wird immer mit Keule und Loewenfell dargestellt - beides jedoch Attribute des Herkules.

Diese Beweise haben Geschichtenschreiber aller Zeiten nie davon abgehalten, Orion als eigenstaendige Person zu sehen: Als Sohn des Meeresgottes Poseidon konnte Orion ueber das Wasser gehen. So machte er sich auf den Weg, bewaffnet mit einer unzerbrechlichen Keule aus Bronze.

Schon bald fand er eine Frau. Leider wollte die Angebetete nichts von ihm wissen - und als unser Held zu aufdringlich wurde, liess ihn der Vater der Braut blenden und verbannen. Irgendwie stolperte der blinde Orion nun zur Insel Lemnos, wo er einen Freund besuchte. Dieser gab ihm seinen besten Diener: Kedalion.

Er sass den ganzen Tag auf den Schultern des Orion und fuehrte ihn gen Osten, in Richtung Sonnenaufgang. In seinem Horoskop stand naemlich, dass er hier sein Augenlicht wieder finden wuerde. Und siehe da - er konnte wieder sehen...

Nun ja, in der Tat keine grossen Heldentaten bis jetzt... Und so wenig ruehmlich wie das Leben des Orion war, so seltsam ereilte ihn auch der Tod: Auf jeden Fall war hierbei ein Skorpion beteiligt - und eine Frau.

Es gibt verschiedene Versionen. Die einen erzaehlen, wie Orion vor Artemis (Goettin der Jagd) angegeben haette, er sei der groesste aller Jaeger und koenne jedes Tier toeten. Da schuettelte sich die Erde unwillig, ein Spalt tat sich auf - und ein kleiner Skorpion bewies dem Angeber das Gegenteil.

Andere sagen, Orion habe versucht, Artemis zu missbrauchen - woraufhin diese von einem Skorpion gerettet wurde.

Besser fuer Orion ist die Geschichte, dass er der Mutter der Artemis das Leben retten wollte, als diese von einem Skorpion angegriffen wurde - dabei wurde er jedoch selbst toedlich gestochen.

Manch einer meint auch, Artemis und Orion haetten schon Heiratsplaene gehabt. Traumhochzeit mit der Goettin der Jagd und dem besten Jaeger auf Erden... Apollon, der Zwillingsbruder der Artemis hatte jedoch etwas dagegen. Eines Tages forderte er seine Schwester auf, ihre Faehigkeiten im Bogenschiessen unter Beweis zu stellen. Sie gingen ans Meer und sahen weit draussen irgend etwas auf den Wellen tanzen. Artemis traf genau ins schwarze. Pech, denn erinnern Sie sich - Orion konnte auf dem Wasser gehen (er war ja immerhin der Sohn des Meeresgottes)...

_________________________________________________________________

Wir fassen zusammen:
Kein glorreiches Leben, kein angenehmer Tod - hatte Orion wenigstens eine gute Vorgeschichte ? Naja - urteilen Sie selbst: Eines Tages kamen drei Fremde zu einem alten Bauern. Er bewirtete die Reisenden, und als sie ihm einen ganzen Ochsen weggegessen hatten, fragten Sie, ob er einen Wunsch haette, weil er so freundlich war.

Ja, den haette er, Nachwuchs waere eine feine Sache. Die Fremden nahmen also die Haut des Ochsen und seine Knochen, urinierten darauf, und vergruben sie. Nun, wer sich als Gast so benimmt - Sie haben es sicher schon erraten: Es waren drei Goetter: Zeus, Poseidon und Hermes.

Und siehe da: Der Bauer wickelte bald darauf einen kleinen Jungen aus der Ochsenhaut. Und den nannte er nach seiner Entstehungsweise: Urion...

>> zurück zur Übersicht

>> Sterntaufe bestellen

   Seite drucken     


>> weiter
Mein Verlobter wäre am liebsten durch das Telefon gekrochen um mich zu knuddeln - somit wusste ich, dass meine Entscheidung richtig war.
Britany
>> weitere Stimmen
Stimmungsvoller Film, der die Sterntaufe besser beschreibt als tausend Worte es könnten...
>> zum Film


©2017 MySTAR®  |  Impressum  |  AGBs  |  Datenschutz  |  Widerrufsrecht  |  Partnerprogramm  |  Info Tel.: +49 (0)8762-5303 (Normaltarif)
  Programmierung screen-vision  |  Sitemap  |  Last update: 12.08.2016
Experte für Sterntaufe und Sternpatenschaften seit 1997 - die Geschenkidee einen Stern kaufen.
Alle genannten Preise verstehen sich inkl. deutscher MwSt von derzeit 19% und kostenloser Lieferung weltweit.